Challenges 2022

Hass und Hetze kontern? Challenge accepted! 

Hass und negative Kommentare gehören in den sozialen Medien leider zur Tagesordnung. Wäre es nicht viel schöner, anstelle von Hasskommentaren mit Komplimenten um sich zu werfen oder Alltagshelden zu finden, statt Gegner zu suchen? Oder sich gemeinsam für Frieden starkzumachen? 

Diesen Herausforderungen haben sich über 300 Schülerinnen und Schüler zwischen März und Juli 2022 in den “BITTE WAS?!”-Challenges #KomplimenteRap, #MyHero und #ZeichenSetzen gestellt.  

Dank euch wurden in diesem Schuljahr kreative Zeichen gegen Hass und Hetze und für ein besseres Miteinander gesetzt!  Insgesamt sind bei den Challenges 60 Beiträge zusammengekommen, die ihr in unserer digitalen Galerie findet . Dafür möchten wir uns bei allen Teilnehmenden herzlich bedanken!  

Die Beiträge, deren Aussage und Kreativität das Team von “BITTE WAS?!” besonders überzeugt haben findet ihr unten sowie alle weiteren großartigen Beiträge in unserer digitalen Galerie. Insgesamt sind bei den Challenges 60 Beiträge zusammengekommen. Dafür möchten wir uns bei allen Teilnehmenden herzlich bedanken! Dank euch wurden in diesem Schuljahr einige Zeichen gegen Hass und Hetze und für ein besseres Miteinander gesetzt!

 

Große Feier auf DAS FEST in Karlsruhe 

 

 

 

„BITTE WAS?! - Jetzt ist Schluss mit negativen Vibes” schallte es zum Finale der Ergebnisshow der diesjährigen Challenge aus den Boxentürmen bei einem der größten Kulturfestivals ins Deutschland. Bei „DAS FEST” in Karlsruhe kamen Schülerinnen und Schüler unterschiedlichster Schularten und Klassenstufen aus ganz Baden-Württemberg zusammen, standen gemeinsam auf der Bühne und präsentierten ihre Beiträge zu den Challenges. 

Das Publikum war sichtlich angetan und berührt von den Songtexten der #KomplimenteRap- und #ZeichenSetzen-Challenge, die wirklich unter die Haut gingen. Zusätzlich wurden sehenswerte Schülerergebnisse der #MyHero-Challenge auf Postkarten gedruckt und während der Show unter den anwesenden Festivalbesucherinnen und Festivalbesuchern verteilt. Am Ende der Show kamen alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler nochmals auf die Bühne, die sich sichtlich stolz von den begeisterten Zuschauerinnen und Zuschauern verabschiedeten.   

Am Bühnenprogramm haben folgende Kinder und Jugendliche teilngenommen: 
Sonnenhofschule Schwäbisch Hall, Diakonie Enzkreis, Melanchthon-Gymnasium Bretten, Werner-von-Simens-Schule Karlsruhe (Postkarten), Helene-Schoettle-Schule-Stuttgart (Friedensgraffiti) 

  

Ehrenauszeichnungen

Beiträge, die das Team von “BITTE WAS?!” besonders überzeugen konnten, wurden mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet. Bei der Auszeichnung standen Kreativität, Arbeitsleistung und Eigenmotivation im Mittelpunkt.

#KomplimenteRap 2022

Mit einem #KomplimenteRap sollten sich Kinder und Jugendliche musikalisch für ein besseres Miteinander start machen und mit einem positiven Beispiel vorangehen. In  Gedichten, Songs und Musikvideos haben die Teilnehmenden gezeigt, wie wichtig es ist, gemeinsam gegen Mobbing zu stehen und tolle Freundinnen und Freunde zu haben.

Ehrenauszeichnung: Diese Beiträge haben besonders überzeugt

In der Challenge #KomplimenteRap konnte die Klasse 6b der Parkschule Essingen in vier Musikvideos zeigen, wie vielfältig Rapmusik ist. Humor und Freundschaft, Teamgeist und Können – das sind die Mittel um gegen Mobbing und Hass vorzugehen.

Das sind die Beiträge:

 

 

#MyHero 2022

Bei der #MyHero-Challenge wollten wir eure Heldinnen und Helden kennenlernen! 
Von Freundinnen und Freunden, euren Eltern, Menschen, die in der Pflege arbeiten bis hin zu ausgedachten Superheros – in Comics, Bildern, Geschichten und Songs habt ihr gezeigt, wer euch regelmäßig den Tag und sogar die Welt rettet.

Ehrenauszeichnung: Diese Beiträge haben besonders überzeugt

Die Ehrenauszeichnung der #MyHero-Challenge ging an die Werner-von-Siemens-Schule, die an Workshoptagen zum Thema Respekt in den Klassen 6 und 7 an Superheros gearbeitet hat.

Das sind die Beiträge:

#ZeichenSetzen-Challenge 2022

In der #ZeichenSetzen-Challenge solltet ihr euer Zeichen für den Frieden und ein besseres  Miteinander setzen. In den Beiträgen habt ihr gezeigt, wie wichtig euch der Frieden in der Welt ist, aber auch, dass mit guten Freundinnen und Freunde Probleme im Alltag einfacher zu bewältigen sind. Von Graffitis über Songs bis hin zu Fotocomics wurden vielfältige Beiträge bei der Challenge eingereicht.

Ehrenauszeichnung: Diese Beiträge haben besonders überzeugt

Besonders überzeugen konnten uns die Klasse 3/4 und 5/6 der Steinlachschule Mössingen (SBBZ-L). Diese haben mit ihren kreativen Fotocomics gezeigt, wie wichtig Freundschaft ist und wie man Streitigkeiten aus der Welt schaffen kann. Für diese wichtige Botschaft und die tolle Einreichung wurde den beiden Klassen eine Ehrenauszeichnung überreicht.

Das sind die Beiträge:

Weitere Förderangebote

Folgende Teilnehmenden haben für die Produktion ihrer Beiträge Förderangebote in Form von Workshops erhalten. Die Workshops wurden basierend auf der Art des Beitrags vom “BITTE WAS?!”-Team vergeben und mit den Klassen und Gruppen angestimmt.

#KomplimenteRap-Challenge 
Klasse 6b Parkschule Essingen, Klasse BK1 Kompetenzzentrum Silberburg (Fachschule für Sozialpädagogik (Berufsschule)), Jugend Bethelkirche Stuttgart, Diakonie Enzkreis, Klasse 5 Ludwig-Uhland-Schule, Klasse 6d Mörike-Gymnasium Esslingen, Songwriting-AG Johannes-Kepler-Gymnasium 

#MyHero-Challenge 
Spielen-und-Medien-AG Pestalozzischule Pforzheim (SBBZ-L), Klassen 6 und 7 Werner-von-Siemens-Schule Karlsruhe, Klasse 6 Eichbottschule Leingarten

#ZeichenSetzen-Challenge 
BS3 Helene-Schoettle-Schule (SBBZ mit Förderscherpunkt geistige Entwicklung), Klassen 3/4 und 5/6 Steinlachschule Mössingen (SBBZ-L) 

  

Beiträge anschauen

Alle Challenge-Beiträge von #KomplimenteRap, #MyHero und #ZeichenSetzen findet ihr in unserer digitalen Galerie (auf PC und Laptop verfügbar). 

Erkundet mit eurer Spielfigur die Karte und checkt auf den Challenge-Inseln die 69 Beiträge der Challenge-Teilnehmenden aus. 

Logo BitteWas?!Dieser Browser wird leider nicht unterstützt.

Bitte verwenden Sie einen alternativen Browser oder aktualisieren Sie die bestehende Software.

> ECMAScript 6 required

Liebe Besucherinnen und Besucher, um die Nutzung unserer Website und unsere Angebote besser gestalten zu können, möchten wir Cookies und Dienste wie bspw. Google Analytics einsetzen. Über Ihre Zustimmung würden wir uns freuen. Vielen Dank.

Die Website richtet sich an Jugendliche. Wenn du jünger als 16 Jahre bist, besprich die Nutzung vorher mit deinen Erziehungsberechtigten.

Einstellungen erfolgreich geändert.

Es werden ab sofort keine Cookies und Tracking-Informationen geladen oder gespeichert.