Rapper Weekend

Lehrmaterial und Downloads

Wettbewerb
verlängert

bis 29.07.

Medienethik

An welchen Werten können wir uns auch im Internet orientieren? Wie kann ein gesellschaftliches Miteinander auch im Internet gut gelingen? Hat sich unser moralisches Handeln durch die technologische Entwicklung verändert?

Leitartikel

Prof. Dr. Petra Grimm: Medienethik – Befähigung zu einer reflektierten Haltung

Digitale Medien sind für Kinder und Jugendliche unverzichtbar. Um digitalen Phänomenen und den neuen Herausforderungen des digitalen Kosmos begegnen zu können, müssen Heranwachsende befähigt werden, das eigene digitale Handeln reflektieren und bewerten, Verantwortung übernehmen und sich eine Wertehaltung aneignen zu können. 

Materialien für die weiterführende Schule

Unterrichtsimpuls

Du sollst nicht posten?! – 10 Gebote der Digitalen Ethik und das Zusammenleben in einer digitalen Gesellschaft

Wie sieht verantwortungsvolles Verhalten im Internet aus und wie können wir mit den Herausforderungen, die durch das Internet entstehen, umgehen? Anhand der „10 Gebote der Digitalen Ethik“ des Instituts für Digitale Ethik reflektieren die Schülerinnen und Schüler, wie ein gutes Miteinander im Netz aussehen und gelingen kann.

Unterrichtsmodul 1

Grundlagen der Medienethik

Gerade im heutigen Zeitalter spielt Medienethik eine zentrale Rolle: Sie hat zum Ziel, ein moralisch verantwortungsvolles Handeln im Netz zu fördern. Damit dies gelingt, sollen Fragen, die zentral für ein gelungenes Miteinander, für Achtsamkeit und (Eigen-)Verantwortung sind, beantwortet werden. Im Modul setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit den Grundlagen der Medienethik auseinander und entwickeln eine Persona zum Thema „Kommunikation in sozialen Netzwerken“.

Unterrichtsmodul 2

Medienethik im (digitalen) Alltag

Warum ist Medienethik für unseren eigenen Alltag, aber auch für ein gelingendes Zusammenleben in einer Gemeinschaft so relevant? Basierend auf eigenen Wertevorstellungen und Regeln für ein digitales Miteinander reflektieren die Schülerinnen und Schüler medienethische Grundfragestellungen, die sich für jede und jeden Einzelnen aber auch für Unternehmen und Gesellschaft ergeben.

Zusatzmaterial

„Ethik macht klick“ – Werte-Navi fürs digitale Leben

Das umfassende Material von klicksafe beschäftigt sich mit zentralen Fragen der Medienethik, die die Schülerinnen und Schüler anhand von drei ausgewählten Projekten zu den Themenbereichen „Privatsphäre und Big Data“, „verletzendes Onlineverhalten“ und „mediale Frauen- und Männerbilder“ beantworten.

Nützliches

Linktipps und weiterführende Materialien

Sie möchten mehr zu Medienethik und ihren Aufgaben und Herausforderungen wissen? Hier finden Sie eine kurze Übersicht mit weiterführender Literatur als Hintergrundinformation sowie weitere Materialien zum Einsatz im Unterricht.

Wettbewerbsideen

Sie möchten gerne gemeinsam mit Ihrer Klasse einen Wettbewerbsbeitrag zum Thema „Medienethik“ erstellen? Hier finden Sie drei Vorschläge, wie ein passender Wettbewerbsbeitrag aussehen könnte. Mehr Informationen zur Teilnahme am Wettbewerb finden Sie hier.

Rapper Weekend
Logo BitteWas?! Dieser Browser wird leider nicht unterstützt.

Bitte verwenden Sie einen alternativen Browser oder aktualisieren Sie die bestehende Software.

> ECMAScript 6 required

Liebe Besucherinnen und Besucher, um die Nutzung unserer Website und unsere Angebote besser gestalten zu können, möchten wir Cookies und Dienste wie bspw. Google Analytics einsetzen. Über Ihre Zustimmung würden wir uns freuen. Vielen Dank.

Die Website richtet sich an Jugendliche. Wenn du jünger als 16 Jahre bist, bespreche die Nutzung vorher mit deinen Erziehungsberechtigten.

Einstellungen erfolgreich geändert.

Es werden ab sofort keine Cookies und Tracking-Informationen geladen oder gespeichert.