Rapper Weekend

Tutorials und Links

Ein wenig Unterstützung schadet nie

Es gibt eine Reihe von How-Tos, Tutorials und Hilfestellungen, wie ihr einen Film, ein Hörspiel, ein Comic, ein Gedicht – und und und – für euren Wettbewerbsbeitrag gestalten könnt. Eine kleine Auswahl haben wir euch hier zusammengestellt.

Ihr findet Seiten, die euch lizenzfreie Bilder oder Musik zur Verfügung stellen, verschiedene Programme und Apps, die bei der Erstellung eurer Beiträge hilfreich sind, und weiterführende Tipps.

Icon

Kreatives Schreiben

Auf der Seite des LMZ finden sich Methoden, Hintergrundinformationen und Praxistipps zum kreativen Schreiben und Geschichtenerzählen.

Wie finde ich eine Idee für meine Geschichte? Was macht eine gute Geschichte aus und wie erzeuge ich Spannung? Hilfestellungen und Orientierung bietet das Fachportal des Landesbildungsservers Baden-Württemberg.

Icon

Foto- und Bildbearbeitung

GIMP ist eine kostenfreie Alternative zu Adobe Photoshop mit ähnlichem Funktionsumfang. Anleitungen und Hilfestellungen finden sich bspw. auf dem LehrerInnen-Fortbildungsserver.

Photo Scape X ist ein kostenfreies Programm für Windows 10 und macOS mit umfangreichen Funktionen für Bildkorrektur, Bildbearbeitung und Collagenerstellung. Für ältere Betriebssysteme steht PhotoScape 3.7. zur Verfügung.

Photo Commander bietet grundlegende Funktionen der Bildbearbeitung und die Möglichkeit, Collagen zu erstellen. Die Software ist kostenfrei für Windows erhältlich.

Mit der kostenlos für iOS und Android erhältlichen App Canva lassen sich nicht nur Fotos bearbeiten, sondern auch Logos und Memes gestalten.

Der Artikel (Süddeutsche Zeitung Magazin) stellt die bekanntesten Memes vor und erklärt auf humorvolle Weise, wie diese entstanden und eingesetzt werden.

Icon

Videoproduktion

HitFilm Express ist ein Videoschnittprogramm mit vielfältigen Bearbeitungsfunktionen und Effekten. Die Software ist kostenlos für Windows und macOS erhältlich.

iMovie ist ein kostenloses Videoschnittprogramm für macOS und iOS. Die App konzentriert sich auf Basisfunktionen. Durch die übersichtliche Gestaltung und intuitive Bedienung ist sie auch für jüngere Kinder leicht zu handhaben.

Stop Motion Studio ist ein intuitiv zu bedienendes Programm zum Aufnehmen und Bearbeiten von Animationsfilmen. Die App gibt es kostenlos für Android, Windows, iOS und macOS. Der Einsatz von Musik, Green Screen-Technik, Vor- oder Abspann ist jedoch nur in der kostenpflichtigen Pro-Version möglich.

Die von FILM+SCHULE NRW entwickelte App macht die Wirkung filmischer Gestaltungsmittel durch interaktive Videos und eigenes Ausprobieren erfahrbar. Die TopShot App gibt es kostenlos für Android und iOS.

FilmoraGo ist ein kostenloser Videoeditor für Android und iOS. Neben grundlegenden Bearbeitungsfunktionen ermöglicht die App Slow Motion, Zeitraffer und das Rückwärtsabspielen von Videos.

KineMaster ist ein umfangreiches Schnittprogramm für Android und iOS, das auch die Green Screen-Technik sowie die Arbeit mit mehrerer Video- und Tonspuren unterstützt. In der kostenlosen Basisversion werden Videos jedoch mit einem Wasserzeichen versehen.

Eine eigene Nachrichtensendung produzieren, mit Ortswechseln und Größenverhältnissen tricksen? Mit der für iOS erhältlichen Green Screen App und einem grünen Tuch lässt sich das schnell umsetzen. Die Benutzeroberfläche ist ausschließlich in Englisch, nach einer kurzen Einweisung fällt die Bedienung aber auch jüngeren Kindern leicht.

iMovie ist ein kostenloses Videoschnittprogramm für iOS. Die App konzentriert sich auf Basisfunktionen. Durch die übersichtliche Gestaltung und intuitive Bedienung ist sie auch für jüngere Kinder leicht zu handhaben.

Stop Motion Studio ist ein intuitiv zu bedienendes Programm zum Aufnehmen und Bearbeiten von Animationsfilmen. Die App gibt es kostenlos für Android und iOS. Der Einsatz von Musik, Green Screen-Technik, Vor- oder Abspann ist jedoch nur in der kostenpflichtigen Pro-Version möglich.

Videos drehen wie ein Medienprofi - Worauf es beim Drehen und Schneiden eines Films ankommt, erklären Experten des Bayerischen Rundfunks in sieben kurzen Videos. Für Lehrkräfte gibt es ergänzendes Unterrichtsmaterial.

Moderieren vor der Kamera - Acht kurze Videos vermitteln die Grundlagen einer guten Moderation – vom Text über die Körpersprache bis zum Interview.

Von der Idee zum fertigen Video: Die Filmbildungsseite des LMZ erläutert grundlegende Begriffe der Filmproduktion und gibt Hilfestellungen für die Planung und Umsetzung eines eigenen Films.

Filme verstehen - Was ist der Unterschied zwischen Perspektive und Bildausschnitt? Wie beeinflussen Licht und Musik, wie wir einen Film wahrnehmen? In kurzen Videos und Texten werden die Grundlagen der Filmsprache veranschaulicht.

Icon

Audioproduktion

Audacity ist eine kostenfreie Software für Windows, Linux und macOS zum Aufnehmen und Bearbeiten von Audio-Formaten.

GarageBand ist ein kostenloses, virtuelles Tonstudio für iOS. Die App ist originär für die Musikproduktion entwickelt, kann dank des integrierten Audiorekorders und mehrerer Tonspuren aber auch zur Produktion von Hörspielen, Reportagen und anderen Audioformaten genutzt werden.

Ohrenspitzer – hören, verstehen, gestalten (Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest) Neben praktische Anregungen und Methoden zur Vorbereitung und Umsetzung von Audioprojekten finden sich auf der Seite des Ohrenspitzer-Projektes auch Anleitungen für ausgewählte Aufnahmegeräte und das Schnittprogramm Audacity.

Audio – praktische Audioarbeit, Hörerziehung, Fürs Hören Schreiben (Landesmedienzentrum Baden-Württemberg). Wie kann ich mit Kindern und Jugendlichen ein Hörspiel oder eine Radiosendung produzieren? Welche Technik ist für die Aufnahme und Nachbearbeitung notwendig? Auf der Seite des LMZ finden sich Informationen und Praxistipps rund um Audiotechnik und -produktion.

Das Auditorix-Projekt bündelt viele Übungen, Methoden und Praxisbeispiele für die Audioarbeit mit Kindern. Darüber hinaus bietet die Seite frei verwendbare Musik und Geräusche sowie speziell für Kinder aufbereitete Anleitungen für das Schnittprogramm Audacity.

www.ohrenspitzer.de
www.lmz-bw.de
www.auditorix.de

Icon

Comics, Plakate und mehr

Mit Lucidpress lassen sich Poster, Flyer und mehr gestalten. Bilder, Texte und grafische Elemente können einfach per Drag & Drop eingefügt und verschoben werden. Das browserbasierte Programm gibt es als kostenpflichtige Version sowie als kostenfreie Version mit eingeschränktem Speicher- und Seitenumfang.

Scribus ist ein kostenfreies Programm für Windows und macOS zum Gestalten von Flyern, Plakaten, Magazinen und Broschüren. Durch die umfangreichen Funktionen auf professionellem Niveau ist es eine Alternative zum kostenpflichtigen Adobe InDesign, erfordert aber etwas mehr Einarbeitung.

Mit dem intuitiv zu bedienenden Book Creator lassen sich (multimediale) Bücher und Comics erstellen. Das Programm ist kostenpflichtig als App für iOS erhältlich oder über Chrome nutzbar. Es gibt jedoch auch eine kostenfreie Testversion mit begrenzter Anzahl an speicherbaren Büchern.

Mit dem einfach zu bedienenden Programm lassen sich Comics und Fotostories erstellen. Comic Life ist kostenpflichtig für Windows und macOS erhältlich, kann aber für 30 Tage gratis getestet werden.

Icon

Urheberrecht / Lizenzen

Was ist der Unterschied zwischen gemeinfrei und lizenzfrei? Wofür steht Creative Commons? Worauf bei der Nutzung fremder Bilder zu achten ist, wird auf Wir machen Kinderseiten erläutert.

Der Artikel der Medienrecht-Plattform iRights.info stellt verschiedene Quellen für frei verwendbare Bilder vor.

Mit der Suchmaschine lassen sich Fotos und weitere Bilder finden, die frei genutzt, verändert und veröffentlicht werden dürfen.

Wo finde ich Hintergrundmusik für mein Video? Was hat die GEMA damit zu tun? FILM+SCHULE NRW hat die wichtigsten Informationen zur Verwendung fremder Geräusche und Musik zusammengetragen.

Auf was wartest du noch?

Magier Alexander Straub

Liebe Besucherinnen und Besucher, um die Nutzung unserer Website und unsere Angebote besser gestalten zu können, möchten wir Cookies und Dienste wie bspw. Google Analytics einsetzen. Über Ihre Zustimmung würden wir uns freuen. Vielen Dank.

Die Website richtet sich an Jugendliche. Wenn du jünger als 16 Jahre bist, bespreche die Nutzung vorher mit deinen Erziehungsberechtigten.

Einstellungen erfolgreich geändert.

Es werden ab sofort keine Cookies und Tracking-Informationen geladen oder gespeichert.