Corona – was nun?

Wettbewerb
verlängert

bis 29.07.

BITTE WAS?! – FAQ zu Kampagne und Wettbewerb

Die Corona-Pandemie schränkt das gesellschaftliche Leben auf ein Mindestmaß ein: die Schulen haben geschlossen, Veranstaltungen und Versammlungen dürfen nicht stattfinden, Kontakte sind hauptsächlich nur noch über digitale Medien und Onlineplattformen möglich. Uns erreichen derzeit viele Fragen, die wir hier gesammelt haben. Ihr habt weitere Fragen zur Bitte Was?!-Kampagne? Schreibt uns!

Icon

Die Kampagne

Aufgrund der landesweiten Schulschließungen müssen wir einige Veranstaltungen und Schulworkshops verschieben. Bitte Was?! wird trotz der Verschiebungen und Ausfälle von Veranstaltungen aktiv bleiben. Dafür posten wir weiterhin wie gewohnt auf Instagram, Facebook und auf der offiziellen Bitte Was?!-Website. Ganz nach dem Motto „#zuhausebleiben und trotzdem gemeinsam gegen Hass und Fake im Internet vorgehen“ machen wir diesen Monat ein Corona-Spezial und behandeln Themen, die jetzt besonders relevant sind, wie beispielsweise Fake News über das Corona-Virus. 

Icon

Der Wettbewerb

Ja, der Wettbewerb läuft weiterhin. Aufgrund der aktuellen Situation verlängern wir die Einsendefrist auf den 29. Juli 2020. Alle bisher angemeldeten Gruppen und eingereichten Beiträge behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit und werden in der Bewertung berücksichtigt. Damit geben wir Schulklassen, die aufgrund der Schulschließungen ihren Wettbewerbsbeitrag nicht einreichen konnten, noch die Möglichkeit, gemeinsam am Wettbewerb teilzunehmen. Um fair zu bleiben, haben alle Gruppen die Möglichkeit, bereits eingereichte Beiträge noch einmal zu überarbeiten und bis zum neuen Einsendeschluss ein zweites Mal hochzuladen. Dazu wendet euch bitte an bitte-was@lmz-bw.de.

Die Anmeldung zum Wettbewerb bleibt für alle bis zur neuen Einsendefrist am 29. Juli 2020 geöffnet. Die Verlängerung betrifft also nicht nur die bereits angemeldeten Gruppen – wir freuen uns auch über jede neue Anmeldung!

Icon

Veranstaltungen

Die Preisverleihung wird verschoben und findet voraussichtlich zu einem späteren Zeitpunkt statt. Sobald der neue Termin feststeht, geben wir ihn bekannt.

Die Preise behalten vorerst ihre Gültigkeit. In Anbetracht der jetzigen Situation und den aktuellen Entwicklungen prüfen wir kontinuierlich, ob und wann eine Umsetzung der Preise möglich ist. Sobald es Neuigkeiten gibt, teilen wir euch das selbstverständlich mit.

Wir bemühen uns, alle betroffenen Schulveranstaltungen und Workshops zu verschieben und nachzuholen. Die geplanten Themen und Inhalte bleiben weiterhin bestehen. Gerne organisieren wir gemeinsam einen digitalen Workshop - für Lehrkräfte, Eltern, die ganze Schulklasse oder auch eine Jugendgruppe. 
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an bitte-was@lmz-bw.de

Icon

Unterrichtsmaterialien

Alle Unterrichtsmaterialien stehen weiterhin auf unserer Homepage kostenlos zur Verfügung. 
Damit unsere Materialien passend zur aktuellen Situation eingesetzt werden können, ergänzen wir unsere Module laufend. Möchten Sie beispielsweise das Thema Fake News über das Corona-Virus im (digitalen) Unterricht aufgreifen, finden Sie Arbeitsmaterialien in unserem neuen Lernheft „Corona Spezial: Wie gehe ich gegen Fake News vor?“, mit dem sich Ihre Schülerinnen und Schüler auch selbstständig auseinandersetzen können.

Auf der Website des Landesmedienzentrums werden regelmäßig Updates zur Situation der Schulen sowie Hilfestellungen für den Unterricht zur Verfügung gestellt. Dort finden sich unter anderem Tipps und Materialien sowie geeignete Tools und Softwares für den digitalen Unterricht. Mehr Informationen gibt es beim LMZ oder auch beim Kultusministerium.

Auf was wartest du noch?

Magier Alexander Straub
Logo BitteWas?! Dieser Browser wird leider nicht unterstützt.

Bitte verwenden Sie einen alternativen Browser oder aktualisieren Sie die bestehende Software.

> ECMAScript 6 required

Liebe Besucherinnen und Besucher, um die Nutzung unserer Website und unsere Angebote besser gestalten zu können, möchten wir Cookies und Dienste wie bspw. Google Analytics einsetzen. Über Ihre Zustimmung würden wir uns freuen. Vielen Dank.

Die Website richtet sich an Jugendliche. Wenn du jünger als 16 Jahre bist, bespreche die Nutzung vorher mit deinen Erziehungsberechtigten.

Einstellungen erfolgreich geändert.

Es werden ab sofort keine Cookies und Tracking-Informationen geladen oder gespeichert.